Die 64 Hexagramme des I Ging

Die 64 Hexagramme des I Ging (I Ching)

 

„Unabhängig von den äußeren Umständen, besitzt jeder einzelne Mensch eine verborgene Schönheit in seinem Inneren. Die einzige Absicht der Genschlüssel ist es, diese Schönheit hervorzulocken, diesen unverwechselbaren Funken des in der Ewigkeit verwurzelten Genius jedes Einzelnen zu enthüllen und in seiner einmaligen Strahlkraft zum Erblühen zu bringen.

Jüngste, bahnbrechende Erkenntnisse in der Biologie weisen auf eine erstaunliche Wahrheit hin: Deine DNA, der spiralförmig aufgerollte Code, der dich zu dem gemacht hat, der du heute bist, kontrolliert nicht dein Schicksal bzw. deine Bestimmung. Vielmehr sagst du deiner DNA, in deiner allgemeinen Einstellung dem Leben gegenüber, wer du in Zukunft sein möchtest. Das heißt, jeder Gedanke den du denkst, jedes Gefühl, das du empfindest, jedes Wort, das du äußerst und jede Tat, die du tust, prägt sich in jede einzelne Zelle deines Körpers ein. Negative Gedanken und Emotionen veranlassen deine DNA, sich zusammenzuziehen, wohingegen positive Gedanken und Gefühle die DNA sich ausdehnen und entspannen lassen. Dieser Vorgang findet – unentwegt – in jedem einzelnen Moment deines Lebens statt, von der ersten Sekunde deiner Geburt an bis zu dem Moment, wo du deinen Körper verlässt. Du allein bist der Architekt und Baumeister deiner Entwicklung.“

Es sieht also so aus, als müssten wir umdenken! Wir sind nicht Opfer einer höheren Macht oder eines unentrinnbaren Schicksals, sondern Mitschöpfer eines kollektiven, energetischen Bewusstseinsfeldes, wie es etwa die Biologen Rupert Sheldrake oder Bruce Lipton bereits seit langem beschreiben. Wir selbst können uns auf eine höherfrequente Schwingungsebene und damit auf ein erweitertes Wahrnehmungsbewusstsein umprogrammieren und nachhaltig transmutieren. Die Evolution der Menschheit liegt direkt in unseren Händen bzw. in unseren Genen. Es ist alles schon da. Die Programme einer allumfassenden, göttlichen Wahrnehmung und der damit verbundenen, im Einklang mit der ganzen Schöpfung schwingenden Lebenshaltung bzw. Lebensweise schlummern bereits in unserer DNA – sie müssen nur noch von uns aktiviert werden.

„Im Inneren eines Jeden von uns schlummert ein unüberschaubares, unermessliches Potential, das allein dadurch begrenzt wird, in welcher Art und Weise wir uns und unsere Umwelt wahrnehmen. Unser Planet befindet sich in der Mitte einer gewaltigen Umwälzung, in der die Menschheit eine zentrale Rolle spielt. Ein großer Quantensprung kündigt sich an. Die Genschlüssel eröffnen uns einen Blick in eine Welt, die sich von der Welt, wie wir sie heutzutage erleben, völlig unterscheidet. Sie zeigen uns eine Welt, in der sich die Menschheit von höheren Prinzipien, wie Liebe, Vergebung und Freiheit, leiten lässt. Diese neue Welt ist kein Traumgebilde, sondern der natürliche Schritt auf eine höhere Ebene unserer Evolution, und es hängt von jedem Einzelnen von uns ab, ob er sich der in der DNA verborgenen höheren Bestimmung öffnet oder nicht.“

Basierend auf der exakten Übereinstimmung der genetischen Matrix unserer DNA mit den im I Ging beschriebenen 64 Archetypen bzw. Hexagrammen und der wechselseitigen Wirkungsweise von dem uns umgebenden, kollektiven Resonanzfeld und unserer eigenen Befindlichkeit bzw. unseren Handlungsweisen.

Um die, allem Leben zugrunde liegende holographische Struktur des Kosmos, oder wie es der erste Leitsatz des Hermes Trismegistos ausdrückt: „Wie oben, so unten“, handelt es sich hier allerdings nicht um ein kognitives, intellektuelles Wissen, sondern um eine intuitiv erlebbare Weisheit oder Wahrheit, die körperlich im Nervengeflecht des Solarplexus angesiedelt ist und das als eine Art „energetisches Netzwerk bzw. energetische Schaltzentrale“ agiert. Dort finden wir auch die entsprechenden Schlüssel, um die neuen Programme in Gang zu setzen.

Viele von uns können es bereits schon deutlich spüren. Unsere ganze Welt befindet sich in einem großen, kosmischen Umbruch – dem Eintritt in das Wassermannzeitalter oder: „Die Zeit des Großen Wandels“ - „Das Goldene Zeitalter.“

Namastè

 

Die 64 Hexagramme des I Ging

Download

Einführung in das I Ging

Download

Hexagramm 1 „Kien“ – Das Schöpferische

Download

Hexagramm 2 „Kun“ – Das Empfangende

Download

Hexagramm 3 „Dschun“ – Die Anfangsschwierigkeit

Download

Hexagramm 4 „Mong“ - Die Jugendtorheit

Download

Hexagramm 5 „SÜ“ - Das Warten

Download

Hexagramm 6 „SUNG“ - der Streit

Download

Hexagramm 7 „SCHI“ - Die gesammelte Kraft, das Heer

Download

Hexagramm 8 „BI“ - Die Einheit, das Zusammenhalten

Download

Hexagramm 9 „Siau Tschu“ - Die Beschränkung, des Kleinen Zähmungskraft

Download

Hexagramm 10 „Lü“ - Das Auftreten

Download

Hexagramm 11 „Tai“ - Das Gedeihen, der Friede

Download

Hexagramm 12 „Pi“ - Die Stockung

Download

Hexagramm 13 „Tung Jen“ - Gemeinschaft mit Menschen

Download

Hexagramm 14 „Kda Yu“ - Der Besitz von Großem

Download

Hexagramm 15 „Kien“ - Die Bescheidenheit

Download

Hexagramm 16 „Yü“ - Die Begeisterung

Download

Hexagramm 17 „Sui“ - Das Anpassen, die Nachfolge

Download

Hexagramm 18 „Gu“ - Die Arbeit am Verdorbenen

Download

Hexagramm 19 „Lin“ – Die Annäherung, die Beförderung

Download

Hexagramm 20 „Guan“ - die Betrachtung

Download

Hexagramm 21 „Schi Ho“ - Das Durchbeißen

Download

Hexagramm 22 „Bi“ - Die Anmut

Download

Hexagramm 23 „Bo“ - Die Verschlechterung

Download

Hexagramm 24 „Fu“ - Die Wiederkehr

Download

Hexagramm 25 „Wu Wang“ - die Unschuld

Download

Hexagramm 26 „Da Tschu“ - Des Großen Zähmungskraft

Download

Hexagramm 27 „I“ - Die Ernährung

Download

Hexagramm 28 „Da Go“ - Des Großen Übergewicht

Download

Hexagramm 29 „Kan“ - Die Gefahr

Download

Hexagramm 30 „Li“ - Das Haftende

Download

Hexagramm 31 „Hien“ - Die Anziehung

Download

Hexagramm 32 „Hong“ - Die Fortführung

Download

Hexagramm 33 „Dun“ - Der Rückzug

Download

Hexagramm 34 „Da Dschuang“ - Die große Macht

Download

Hexagramm 35 „Dsin“ - Der Fortschritt

Download

Hexagramm 36 „Ming I“ - Die Verfinsterung des Lichts

Download

Hexagramm 37 „Gia Jen“ - Die Familie

Download

Hexagramm 38 „Kui“ - Der Gegensatz

Download

Hexagramm 39 „Gie“ - Die Hindernisse

Download

Hexagramm 40  „Hie“ - Die Befreiung

Download

Hexagramm 41 „Sun“ - Die Minderung

Download

Hexagramm 42 „I“ - Die Mehrung

Download

Hexagramm 43 „Guai“ - Der Durchbruch

Download

Hexagramm 44 „Gou“ - Die Versuchung

Download

Hexagramm 45 „Tsui“ - Die Sammlung

Download

Hexagramm 46 „Schong“ - Der Aufstieg

Download

Hexagramm 47 „Kun“ - Die Bedrängnis

Download

Hexagramm 48 „Dsing“ - Der Brunnen

Download

Hexagramm 49 „Go“ - Die Umwälzung

Download

Hexagramm 50 „Ding“ - Der Tiegel

Download

Hexagramm 51 „Dschen“ - Die Erschütterung

Download

Hexagramm 52 „Gen“ - Das Stillehalten, die Meditation

Download

Hexagramm 53 „Dsien“ - die allmähliche Entwicklung

Download

Hexagramm 54 „Gui Me“ - Das Untergeordnete

Download

Hexagramm 55 „Fong“ - der Zenit

Download

Hexagramm 56 „Lü“ - Der Wanderer

Download

Hexagramm 57 „Sun“ - Das Sanfte

Download

Hexagramm 58 „Dui“ - Das Heitere

Download

Hexagramm 59 „Huan“ - Die Wiedervereinigung

Download

Hexagramm 60 „Dsie“ - Die Beschränkung

Download

Hexagramm 61 „Dschung Fu“ - die innere Wahrheit

Download

Hexagramm 62 „Siau Go“ - des Kleinen Übergewicht

Download

Hexagramm 63 „Gi Dsi“ - nach der Vollendung

Download

Hexagramm 64 „We Dsi“ - vor der Vollendung

Download

Kein anderes Weisheitsbuch hat die Welt über Jahrtausende so fasziniert wie das I Ging. Das „Buch der Wandlungen“ ist mehr als ein Orakel, es ist eine Lebensschule. Wir können weiser, glücklicher und erfolgreicher werden, wenn wir uns mit seinen Texten befassen – so als wären sie ein Meditationsgegenstand.

Brigitte Hamann

 

 

 

 

 

 

 

Andreas Kirsch Lawyer