Lasse Engel in dein Leben

Dienstag  20.11.2018  09:03:43

 

Lasse Engel in dein Leben

Die grob stofflichen Bereiche unserer Welt kann der „normal Sehende“ sofort erkennen: andere Mensch, ein Baum, ein Stein…. Unsere fünf Sinne helfen uns dabei. Die feinstofflichen Ebenen bedürfen schon eines erweiterten Bewusstseins und feiner abgestimmter Sinneswahrnehmungen, um diese registrieren und verarbeiten zu können.

Die Physik spricht z.B. von Strahlung, die der Mensch mit seinen fünf Sinnen nicht erfassen kann. Deren reale Auswirkungen bei einer zu hohen Dosis kann jedoch jeder erfahren – man denke nur an Radioaktivität, UV-Strahlung etc. Letztlich spielt es aber keine Rolle, ob unsere Sinne eine Information über die Existenz einer Schwingung und Frequenz liefern – grob- und feinstoffliche Ebenen wirken sich gleichermaßen in unserem Leben aus – und diese können wir beeinflussen.
 

Alles in unserem Dasein basiert auf Schwingung und Frequenz

Wir Menschen funktionieren auch über Schwingung und Frequenz. Wir haben auch eine Ausstrahlung, eine Aura, einen individuellen Habitus. Unser eigenes Energiefeld lässt uns wiederum reagieren auf die Energiefelder eines anderen Menschen.

Sympathie oder Ablehnung finden über diese Energiefelder ihren Weg in unser System – wir reagieren bewusst oder auch unbewusst so auf andere Menschen – ob wir wollen oder nicht! Wir können uns diesem Prinzip nicht entziehen.

Selbst wenn wir gerade außerhalb menschlicher Kontakte leben, so sind unsere Gedanken und Gefühle meist mit anderen Menschen und Situationen befasst. Wir bauen so ein Energiefeld auf, das auch über die Distanz eine Reaktion mit den betreffenden Menschen erzeugt – beide Gruppen stehen so in Resonanz miteinander.

Diese Energiefelder, die uns Menschen auf die eine oder andere Art miteinander verbinden, können für uns Fluch oder Segen sein – je nach „Auswertung und Anwendung dieser Daten”.
 

Die Phase des Verliebtseins löst in uns Menschen einen biochemischen Prozess aus, der einer Atombombe gleicht – alle Sinne, jede Zelle reagiert auf diese „Explosion“ in uns. Die Kraft der Liebe ist am Wirken – auf körperlicher Ebene, unserem grob stofflichen Bereich.

Liebe kann aber auch aus dem Herzen wirken, ganz ohne biochemische Explosion. Dieser Bereich ist scheinbar weniger spektakulär, da passiert nicht so viel – aber das nur auf den ersten Blick.

Wer einmal die Energie von nicht menschlichen Engeln spüren durfte, dem ist wahrscheinlich dieses überwältigende Gefühl von purer Liebe begegnet. Das kann zu Tränen rühren oder einfach nur tiefsten Frieden auslösen, das Spektrum ist vielfältig.

Ähnliche Effekte sind auch mit Menschen möglich. Die Begegnung mit einem solchen Menschen ist nicht so einfach in wenige Worte zu fassen – „wunderbar“ ist vielleicht eine treffende Bezeichnung. Liebe wird plötzlich anfassbar und real.

Die Kategorie der Erzengel ist hingegen die am weitesten verbreitete Spezies Engel auf Erden, zumindest vordergründig. Es bedarf da nicht vieler Beschreibungen – jeder hat so einen oder mehrere Exemplare in seinem Leben. Für manch einen besteht fast die ganze Welt aus dieser Gattung. Ablehnung, Aggression, Wut, Hass, Enttäuschung werden so real.

All diese Gefühle basieren auf Angst...... Weiterlesen

 

Namaste

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Andreas Kirsch Lawyer